Das Ferienmagazin

seit über 25 Jahren Ihr Urlaubsbegleiter

Vier Ausgaben jährlich

über 60 Jahre Erfahrung

Auflage von über 90.000

Ihr Urlaubsbegleiter

im Berchtesgadener Land

Das Ferienmagazin ist eine kostenlose Information für den Gast, der in Berchtesgaden und Umgebung seinen Urlaub verbringt. Es erscheint jährlich mit vier Ausgaben (Frühling, Sommer, Herbst, Winter). Ausgeliefert wird das Magazin monatlich an alle Touristinformationsstellen, Hotels, Restaurants, Inserenten und Geschäfte jeweils mit dem aktuellen Veranstaltungskalender der Tourismusregion Berchtesgaden-Königssee.

Gemeinden

Berchtesgaden, Watzmann, Maria Gern, Berchtesgadener Land, Nationalpark Berchtesgaden, Hausknechtlehen

Berchtesgaden

Im äußersten Südosten Obayerbayerns liegt der Markt Berchtesgaden, Mittelpunkt des Talbeckens unterhalb des Watzmann mit seinen vier Nachbargemeinden. Jeweils 20 Kilometer entfernt liegen Bad Reichenhall und auf österreichischem Staatsgebiet Salzburg. Um das Berchtesgadener Talbecken gruppieren sich die Gebirgsmassive der Berchtesgadener Alpen.

Schönau am Königssee

Über 80 % der südöstlichsten Gemeinde Bayerns liegen bereits innerhalb der Grenzen des Nationalparks Berchtesgaden. Ganz nah dahinter ragen in einem gewaltigen Halbrund die Felsmassive von Hohem Göll, Hagengebirge mit Steinernem Meer bis zum Watzmann auf. Das weitläufige Gemeindegebiet in einer Höhenlage von 600 – 1000 Meter bietet zahlreiche Wandermöglichkeiten.

Königssee, St. Bartholomä, Watzmann, Watzmann Ostwand, Berchtesgaden, Nationalpark Berchtesgaden, Berchtesgadener Land, Schifffahrt Königssee
Bischofswiesen, Berchtesgadener Land, Berchtesgaden, Nationalpark Berchtesgaden

Bischofswiesen

Entlang der Bischofswieser Ache zwischen Berchtesgaden und Bad Reichenhall erstreckt sich in einer Höhenlage zwischen 590 – 900 Meter die flächenmäßig drittgrößte Gemeinde des Berchtesgadener Talkessels. Das Ortswappen, ein Getreidekasten auf grünem Feld mit zwei gekreuzten Bischofsstäben, erinnert an einen historischen Besitzerwechsel im Jahre 1155.

Ramsau

Das Bergsteigerdorf Ramsau stellt innerhalb des Berchtesgadener Talkessels ein geografisch geschlossenes Gebiet dar. Die Siedlung mit ihren 1800 Einwohner erstreckt sich im Talgrund entlang der Ramsauer Ache und beidseitig an den Hängen des oft schmalen Tales, das sich in Richtung Ilsank schluchtartig verengt und, ständig leicht ansteigend, zum Hintersee und zum Hirschbichl hinaufzieht.

Marktschellenberg, Untersberg, Berchtesgaden, Berchtesgadener Land,

Marktschellenberg

Zwischen Berchtesgaden und Salzburg, durchflossen von der Berchtesgadener Ache, liegt der 1800 Einwohner zählende heilklimatische Kurort am Fuße des Untersbergs. Als um 1190 östlich des Ortes am sogenannten Tuval Salz entdeckt wurde, begann der Aufschwung der 1211 erstmals als “Schellenperch” erwähnten Siedlung.

Geschichten aus den Gemeinden

Berchtesgaden

Mit dem Berchtesgadener Bauerntheater in Südwest- und Südafrika

Das Berchtesgadener Bauerntheater war im Jahre 1951 auf Auslandstournee. Es war auch das erste deutsche Theater nach dem Zweiten Weltkrieg. Bauernthea-ter-Direktor Franz Hafner war damals dabei und erinnert sich … Es war im Frühsommer des Jahres 1951, als mir ein unscheinbares Brieflein ins Haus geflattert kam. Es sah aus wie ein verspäteter Feldpostbrief und ich dachte auch beim Öffnen an einen solchen. weiterlesen

Schönau am Königssee & Umgebung

Als Sennerin auf der Schapbachalm

Das Fünf Uhr, der Wecker klingelt. Wach bin ich noch nicht, der Körper funktioniert aber schon. Wie jeden Morgen frag ich mich, was ich mir hier antue. Viereinhalb Monate Alm, viereinhalb Monate jeden Morgen um 5 Uhr aufstehen. Und wie jeden Morgen geh ich zuerst in die Stube und mach Feuer. Lauwarmer Kaffee vom Vortag weckt die Lebensgeister. Jetzt kann es losgehen. Das Stall´gwand anziehen, Melkzeug herrichten, den Kühen rufen und hoffen, dass sie mich hören. weiterlesen

Bischofswiesen & Umgebung

Märchenpfad Bischofswiesen

Bevor man den Märchenpfad besucht, kann man sich bei der Tourist-Information in Bischofswiesen oder an der Kasse des Naturbads Aschauerweiher einen Flyer passend zum Märchenpfad holen. Auf diesem ist der Pfad beschrieben und ein Rätsel will von den kleinen Besuchern gelöst werden. Hat man das richtige Lösungswort, so gibt es in der Tourist-Info Bischofswiesen eine kleine Belohnung. weiterlesen

Ramsau & Umgebung

Steinadler – König der Lüfte im Nationalpark Berchtesgaden

Früher war der Steinadler in ganz Europa weit verbreitet, wurde jedoch systematisch gejagt, so dass er heute nur noch in wenigen Gebirgsgegenden vorkommt. Eine davon ist in den Berchtesgadener Alpen. Hier im Nationalpark Berchtesgaden hat der Steinadler ein geschütztes Revier gefunden. weiterlesen

Marktschellenberg

Die Schellenberger Eishöhle

Mit 60.000 Kubikmetern Eis und einer Dicke bis zu 30 Metern, fasziniert die Schellenberger Eishöhle am Untersberg, die größte Eishöhle Deutschlands seine Besucher. Die Eishöhle über Marktschellenberg ist je nach Witterung und Höhlenverhältnissen ab Ende Mai / Anfang Juni geöffnet. weiterlesen

Rupertiwinkel

Der Högler Sandstein in Piding und Ainring

In unserer Heimat ist der Sandstein in vielen alten Häusern verbaut. Er ist stabil und leicht zu bearbeiten. Einige Bauern in unserer Heimat haben einen eigenen Steinbruch beim Hof. weiterlesen

Ferienmagazin

Urlaub im Berchtesgadener Land

Freuen Sie sich auf eine Vielfalt an einzigartigen Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten. Mit weltbekannten Zielen wie Watzmann, Kehlsteinhaus, Königssee und dem Alpennationalpark Berchtesgaden steht einem einzigartigen Urlaubserlebnis nichts mehr im Weg.

Schlafende Hexe

Inserenten

Aussichtsreiche Berggipfel, glasklare Seen und unberührte Natur – das alles steht für die Region um Berchtesgaden. Anbei finden Sie weitere Infos zu Restaurants, Shops, Hotels und Ausflugszielen in und um das Berchtesgadener Land.

  • Alle
  • Hotels
  • Restaurants
  • Shops
  • Ausflugsziele

Angebote

Das Ferienmagazin ist das ganze Jahr ein beliebter Urlaubsberater für die Gäste des Berchtesgadener Landes. Mit einem Inserat im Ferienmagazin machen Sie die Gäste des Berchtesgadener Landes auf sich aufmerksam. Nutzen auch Sie die Möglichkeit, mit einem Inserat im Ferienmagazin auf Ihr Lokal oder Ihre Produkte aufmerksam zu machen.

DIN A4

297 x 210 mm

Preis auf Anfrage

DIN A5

210 x 148 mm

Preis auf Anfrage

DIN A6

148 x 105 mm

Preis auf Anfrage

DIN A7

105 x 74 mm

Preis auf Anfrage

DIN Lang klein

210 x 74 mm

Preis auf Anfrage

DIN Lang groß

210 x 105 mm

Preis auf Anfrage

DIN A3

420 x 297 mm

Preis auf Anfrage

Panorama Watzmann, Scheffau, Berchtesgaden,

Urlaub im Berchtesgadener Land

Ferienmagazin

Dieses Magazin wird an jeden Gast kostenlos ausgehändigt, welcher im inneren Landkreis übernachtet. Sie erhalten das Magazin bei Touristinformationen, Shops, Inserenten und Gaststätten.

Kontakt

Sie haben weitere Fragen oder Anregungen? Gerne können Sie uns kontaktieren.

Montag - Freitag: 8:00 Uhr - 17:00 Uhr

Koch-Sternfeld-Str. 5, 83471 Berchtesgaden

Kontaktformular